Arnold beendet Saison als Neunter

Mannheim/Wilhelmsfeld – Am Sonntag den 23.07.2017 ging die nordbadische Meisterschaft im Kartslalom 2017 in Wilhelmsfeld mit dem letzten Lauf der Saison zu Ende. Bei etwas kühleren Temperaturen, jedoch trockenem Wetter gingen die Piloten auf dem Platz vor der Odenwaldhalle an den Start. In vielen Klassen ging es für die Teilnehmer noch um den Startplatz bei überregionalen Meisterschaften wie der baden-württembergischen Meisterschaft, der süddeutschen Meisterschaft, oder gar dem Bundesendlauf.

Nicht so für Louis Arnold, welcher sich bereits im vorletzten Lauf seinen neunten Platz gesichert hatte – und damit leider um einen Platz die Qualifikation zur baden-württembergischen Meisterschaft verfehlte. Dennoch ein achtbarer Erfolg des mittlerweile 8-jährigen, in seiner ersten Saison in dieser Altersklasse auf den 9. Platz der Meisterschaftswertung zu fahren. Damit konnte Louis ein wesentlich besseres Ergebnis erzielen, als vor der Saison angenommen wurde (Platz 15). Nennenswertes Detail – unter den Fahrer welche dieses Jahr zum ersten Mal in der entsprechenden Altersklasse fuhren, belegte der Mannheimer Platz 3, hinter Robin Böhm vom MSC Altenbach, sowie Volkan Saglam (nordbadischer Meister) vom MSC Walldürn. 

Für die Saison 2018 werden daher die Saisonziele aufgrund der Leistungen nach oben korrigiert, und das Team Arnold nimmt im nächsten Jahr eine Top 5 Platzierung in Angriff.

Für alle Kartslalom-Fans stehen nun im laufenden Kalenderjahr noch folgende wichtige Termine auf dem Programm:

  • 17. September 2017 – jmbw – Baden-Württembergische Meisterschaft in Bad Bellingen
  • 24. September 2017 – Südwestdeutsche Meisterschaft in Kronau
  • 13.-15. Oktober 2017 – ADAC Bundesendlauf in Kuppenheim
  • 21.-22. Oktober 2017 dmsj – Deutsche Meisterschaft in Wülfrath

(ta)