Louis Arnold qualifiziert sich für Meisterschaft

Mannheim/Karlsruhe – Am 17.09.2017 findet im schönen Bad Bellingen das Finale der Saison 2017 statt. Gesucht wird der baden-württembergische Meister im Jugend-Kart-Slalom. Die Piloten welche hier antreten, haben sich in den jeweiligen Regionalserien gegen Ihre Mitkonkurrenten durchgesetzt, entsprechend hochklassig wird das Teilnehmerfeld vor Ort sein.

Die Fahrer stammen allesamt von den drei Trägerverbänden des jmbw, also dem ADAC (aufgeteilt in Nordbaden, Südbaden und Württemberg), dem AvD sowie dem dmv. Jeder der Trägerverbände kann bis zu 5 Fahrer nominieren, nicht besetzte Plätze werden durch die nachfolgenden Platzierungen in der Meisterschaft aufgefüllt, so dass pro Altersklasse maximal 25 junge Kartfahrer um den Titel streiten.

Mit dabei – Louis Arnold, der aus Mannheim-Seckenheim stammende Pilot, dem es mit etwas Glück gelang sich ebenfalls für diesen Wettbewerb zu qualifizieren. Gemeinsam mit dem bereits während der regulären Saison sehr starken Fraktion des ADAC, werden die Nordbadener ihr Bestes vor Ort geben um den Titel in die Region zu holen.

Veranstalter sind der Motorsportverband Baden-Württemberg e.V. (MBW) , der Landesmotorsportfachverband in Baden-Württemberg sowie der jmbw – die Motorsportjugend Baden-Württemberg des MBW. Ein herzlicher Dank geht bereits im Vorfeld an den MSC Rebland Hertingen e.V. im dmv welcher für die Durchführung der Veranstaltung in Bad Bellingen verantwortlich ist.