Pech in Weingarten

Arnold erreicht Platz 7

Am 12.05.2019 fand zeitgleich zum Porsche Cup am Hockenheimring auch in der näheren Region wieder Motorsport statt. Der MSC Weingarten lud zu seinem diesjährigen Jugendkartslalom. Auch dieses Jahr starteten, vermutlich zum letzten Mal auf dem Festplatz in Weingarten, rund 100 Fahrer und Fahrerinnen in fünf Altersklassen in Ihrer Disziplin Kartslalom.

Wie schon in Walldürn letzte Woche startete ich etwas ungewohnt im Mittelfeld, und konnte einen ordentlichen fehlerfreien Probelauf durchführen. Doch der erste Wertungslauf ging dann direkt an der ersten Figur bereits schief – am sogenannten Doppeltor erwischte ich einen zu großen Kurvenradius und es fiel eine Pylone – damit waren zwei Strafsekunden bereits gleich zum Start verbucht. Glücklicherweise lies ich mich davon für den Rest des Parcours nicht aus der Ruhe bringen, so dass ich zwar etwas langsamer als gewohnt aber immer noch mit einer ordentlichen Zeit ins Ziel kam.

Interessanterweise, und auch zu meinem Glück, war ich nicht der einzige der an diesem Sonntag Probleme mit dem Parcours haben sollte. Da auch andere Piloten die ein oder andere Strafsekunde verbuchen musste, oder auf Sicherheit und daher langsamer fuhren, führte mein fehlerfreier zweiter Wertungslauf dann am Ende des Tages noch zum siebten Platz und einem Pokalrang. Viel wichtiger, im Kampf um die entsprechenden Platzierungen in der nordbadischen Meisterschaft, bin ich dadurch mit einem blauen Auge davon gekommen.

Erwähnenswert – meine beiden Teamkollegen Robin Böhm und Leonardo Pereira lieferten sich mit Volkan Saglam einen spannenden Wettkampf um den Sieg an diesem Sonntag. Am Ende konnte sich Böhm vor Saglam durchsetzen, Leonardo Pereira war insgesamt der schnellste von den Dreien, musste jedoch in beiden Wertungsläufen je zwei Strafsekunden hinnehmen. Ohne diese hätte er mit deutlichem Abstand die Altersklasse K1 gewonnen.

Für mich ist jetzt erstmal wieder Pause im Slalom angesagt – am nächsten Kartslalom beim MSC Ladenburg kann ich nicht teilnehmen, da ich am 19.05.2019 im süddeutschen ADAC Kart Cup in der Arena of Speed in Liedolsheim starten werde. Ich freu mich drauf!