ADAC SimRacing Cup 2023 in den Startlöchern

Beim ADAC SimRacing Cup 2023 laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Die entsprechenden Qualifikationsläufe für die Ligen 1-3 haben bereits stattgefunden. Zusätzlich werden die Junioren am 14.11.2022 auch Ihren Testevent auf der Strecke in Oschersleben bestreiten.

Große Veränderungen im Junior Cup

Neue Strecken

Der ADAC hat sich in diesem Jahre einige Änderungswünsche zu Herzen genommen. Wurde in den vergangenen Saisons ausschließlich auf Strecken gefahren, welche im Standardcontent von iRacing enthalten waren, so kommen dieses Jahr bekanntere Strecken zum Einsatz. Dies bedeutet zwar, dass die Teilnehmer unter Umständen mehr investieren müssen, aber wer fährt nicht lieber auf dem Hockenheim oder dem Nürburgring als zum Beispiel in Tsukuba.

Neues Fahrzeug

Auch beim Fahrzeug hat sich was getan. Auch wenn das Formel 4 Fahrzeug bereits zum Start der letzten Saison zur Verfügung stand, hatte sich der ADAC entschieden aufgrund der Kurzfristigkeit nicht mehr vom Formel Renault 2.0 Abschied zu nehmen. Anders nun in dieser Saison – nachdem der ADAC SimRacing Junior Cup dicht an die ADAC Formel 4 Serie angelehnt ist, kommt dieses Saison auch das Formel 4 Fahrzeug zum Einsatz.

Rennkalender

Folgende Veranstaltungen stehen derzeit auf dem Plan für die Saison 2023